04761 92 62 333
 

Zahnärztliche Schnarchtherapie

Zahnärztliche Schnarchtherapie

Fast jeder dritte Deutsche schnarcht. Mit fortgeschrittenem Alter sind sogar 60% der Männer und 40% der Frauen betroffen. Dabei reichen die nächtlichen Schnarchgeräusche von einem kleinen „Röcheln“, bis hin zu einem lautstarken „Sägen“ von bis zu 90 Dezibel. Oftmals merken die Betroffenen selbst nichts davon.

Viele Menschen sind morgens abgespannt und müde: Die DocSnoreNix® -Schiene kann das ändern.

Wie entsteht Schnarchen?

Beim Schnarchen in Rückenlage kann die Zunge durch Erschlaffen der Muskulatur in den Rachenraum zurückfallen. Dies bewirkt eine Verengung der Atemwege, die in einem erhöhten Luftsog resultiert, welcher das Gaumensegel unter Vibration setzt. Dies führt zu störenden Schnarchgeräuschen.

Die Schnarchgeräusche selbst beeinflussen vor allem andere Menschen. Partner,  Familienmitglieder, Mitbewohner und auch Nachbarn werden regelmäßig in ihrer Nachtruhe gestört. Dabei haben die Schnarcher selbst mit lautlosen, aber noch schwerwiegenderen Problemen zu kämpfen, die in den meisten Fällen nicht einmal auf das Schnarchen zurückgeführt werden.

Nebeneffekte:

Oftmals leiden Schnarcher auch unter Schlafapnoen – kurzen, unregelmäßigen Atemaussetzern. Aber auch andere Nebeneffekte können auftreten:           

  • Chronische Schlafstörungen
  • Unausgeruhtheit
  • Tagesmüdigkeit
  • Konzentrationsschwäche
  • Störung der Sexualität
  • Herz- und Gefäßkrankheiten (Bluthochdruck, Schlaganfallrisiko)
  • Kopfschmerzen
  • Herzrasen
  • Kürzere Lebenserwartung

Risikofaktoren, die das Schnarchen und auch Schlafapnoen begünstigen, sind Übergewicht, Alkohol- und Tabakkonsum, Allergien, Nasenscheidewandverkrümmung,  Schilddrüsenunterfunktion sowie ein vergrößerter Halsumfang. Auch die Einnahme bestimmter Medikamente sowie der Missbrauch leistungssteigender Hormonpräparate kann das nächtliche Schnarchen begünstigen.

Übrigens: DocSnoreNix® wird nur nachts getragen.
Operative Eingriffe oder langwierige  Behandlungen entfallen.

DocSnoreNix®

DocSnoreNix® ist eine Protrusionsschiene. Diese bringt den Unterkiefer in eine physiologische Vorschubposition. Dadurch wird das Zurückfallen der Zunge in den Rachenraum vermieden und Schnarchen bis zu 100% reduziert.           

  • Keine Medikamente
  • Keine Nebenwirkungen
  • Kein chirurgischer Eingriff
  • Einsatz biokompatibler Materialien
  • Die Schiene wird abends vor dem Schlafen eingesetzt
      und nach dem Aufstehen ausgegliedert

Worin liegen die Vorteile von DocSnoreNix®

  • Schlucken und Sprechen problemlos möglich
  • Gesunde und entspannte Atmung garantiert
  • Optimale Adaption an den individuellen Patientenfall
  • Angenehmes Tragegefühl
  • Einfache Handhabung
  • Individuell angepasst.

DocSnoreNix® wird nach einer Zahnabformung durch unser Team in unserem Praxislabor speziell für Sie angefertigt und auf ihre persönliche Zahnstellung angepasst. Die Zahnabformung selbst erfolgt schmerzfrei, unkompliziert und innerhalb weniger Minuten. Die Herstellung der DocSnoreNix® -Schienen benötigt nur wenige Tage. Die Schienen können von Ihnen jederzeit einfach ein- und ausgegliedert werden und sind äußerst leicht zu pflegen.

Fast jeder dritte Deutsche schnarcht. Mit fortgeschrittenem Alter sind sogar 60% der Männer und 40% der Frauen betroffen. Dabei reichen die nächtlichen Schnarchgeräusche von einem kleinen „Röcheln“, bis hin zu einem lautstarken „Sägen“ von bis zu 90 Dezibel. Oftmals merken die Betroffenen selbst nichts davon.

Viele Menschen sind morgens abgespannt und müde: Die DocSnoreNix® -Schiene kann das ändern.

Wie entsteht Schnarchen?

Beim Schnarchen in Rückenlage kann die Zunge durch Erschlaffen der Muskulatur in den Rachenraum zurückfallen. Dies bewirkt eine Verengung der Atemwege, die in einem erhöhten Luftsog resultiert, welcher das Gaumensegel unter Vibration setzt. Dies führt zu störenden Schnarchgeräuschen.

Die Schnarchgeräusche selbst beeinflussen vor allem andere Menschen. Partner,  Familienmitglieder, Mitbewohner und auch Nachbarn werden regelmäßig in ihrer Nachtruhe gestört. Dabei haben die Schnarcher selbst mit lautlosen, aber noch schwerwiegenderen Problemen zu kämpfen, die in den meisten Fällen nicht einmal auf das Schnarchen zurückgeführt werden.

Nebeneffekte:

Oftmals leiden Schnarcher auch unter Schlafapnoen – kurzen, unregelmäßigen Atemaussetzern. Aber auch andere Nebeneffekte können auftreten:           

  • Chronische Schlafstörungen
  • Unausgeruhtheit
  • Tagesmüdigkeit
  • Konzentrationsschwäche
  • Störung der Sexualität
  • Herz- und Gefäßkrankheiten (Bluthochdruck, Schlaganfallrisiko)
  • Kopfschmerzen
  • Herzrasen
  • Kürzere Lebenserwartung

Risikofaktoren, die das Schnarchen und auch Schlafapnoen begünstigen, sind Übergewicht, Alkohol- und Tabakkonsum, Allergien, Nasenscheidewandverkrümmung,  Schilddrüsenunterfunktion sowie ein vergrößerter Halsumfang. Auch die Einnahme bestimmter Medikamente sowie der Missbrauch leistungssteigender Hormonpräparate kann das nächtliche Schnarchen begünstigen.

Übrigens: DocSnoreNix® wird nur nachts getragen.
Operative Eingriffe oder langwierige  Behandlungen entfallen.

DocSnoreNix®

DocSnoreNix® ist eine Protrusionsschiene. Diese bringt den Unterkiefer in eine physiologische Vorschubposition. Dadurch wird das Zurückfallen der Zunge in den Rachenraum vermieden und Schnarchen bis zu 100% reduziert.           

  • Keine Medikamente
  • Keine Nebenwirkungen
  • Kein chirurgischer Eingriff
  • Einsatz biokompatibler Materialien
  • Die Schiene wird abends vor dem Schlafen eingesetzt
      und nach dem Aufstehen ausgegliedert

Worin liegen die Vorteile von DocSnoreNix®

  • Schlucken und Sprechen problemlos möglich
  • Gesunde und entspannte Atmung garantiert
  • Optimale Adaption an den individuellen Patientenfall
  • Angenehmes Tragegefühl
  • Einfache Handhabung
  • Individuell angepasst.

DocSnoreNix® wird nach einer Zahnabformung durch unser Team in unserem Praxislabor speziell für Sie angefertigt und auf ihre persönliche Zahnstellung angepasst. Die Zahnabformung selbst erfolgt schmerzfrei, unkompliziert und innerhalb weniger Minuten. Die Herstellung der DocSnoreNix® -Schienen benötigt nur wenige Tage. Die Schienen können von Ihnen jederzeit einfach ein- und ausgegliedert werden und sind äußerst leicht zu pflegen.